Menu
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Mit Puder oder Staub gegen Messingkäfer und Kugelkäfer

Mittel gegen Messingkäfer / Kugelkäfer: Silikatpulver (Synonyme: Silicapulver amorphes Kieselgel, Kieselgur (Silikat), Bergmehl, Celit, Diatomeenerde, Diatomit, Kieselmehl, Novaculit, Tripolit, Tripel, Infusorienerde, fossiles Plankton, sedimentäre Schalen fossiler Kieselalgen, Silicosec oder Ultrasil)

puder oder staub 1

Messingkäfer (Niptus hololeucus) und Kugelkäfer (Gibbium psylloides) gehören zu den Diebskäfern (Ptinidae). Sie sind vor allem durch ihr häufig massenhaftes Auftreten in Altbauten oder im "Alten Haus" bekannt geworden und können Hausbesitzer oder Bewohner regelrecht in den Wahnsinn treiben.

puder oder staub 2
Messingkäfer

puder oder staub 3
Kugelkäfer

Die Käfer leben vor allem in alten Häusern unter Dielen, in Hohlräumen mit Schüttungen, Häcksel, Spreu oder ähnlichem Füllmaterial oder in Wänden, dort meist in den Stakungen, die zu Wärmedämmzwecken eingebracht wurden. Gerade bei Ausbauten oder Sanierungen werden die Käfer aus ihren Schlupfwinkeln vertrieben oder ihre Wanderwege gestört. Sie treten dann massenhaft in den Wohnungen auf. Der von den Käfern angerichtete materielle Schaden ist meist begrenzt, doch können die vielen Käfer bei den Hausbewohnern nicht nur sehr lästig werden, sondern verursachen sogar schwere psychische Schäden und Phobien. Eine optimale Bekämpfungsmöglichkeit ist die Zeltbegasung mit Vikane®/Profume® (=Wirkstoff Sulfuryldifluorid). Dabei werden die befallenen Gebäude von uns mit einem gasdichten Zelt überzogen und dann begast (Präzisionsbegasung). Hierbei können aus Sicherheitsgründen nur freistehende Befallsgebäude begast werden, also andere Gebäude dürfen baulich nicht an sie angrenzen.

puder oder staub 4
Bei baulich verbundenen Gebäuden, z.B. auf Marktplätzen, können wegen strenger Sicherheitsvorschriften kaum Begasungen nach TRGS 512 ausgeführt werden: Es muss dann nach Alternativen gesucht werden

puder oder staub 5
Massenbefall von Kugelkäfern

Wenn Begasungen für die Beseitigung eines Messing- oder Kugelkäferbefalls ausscheiden, müssen wir auf Alternativen zurückgreifen: Die Brutstätten werden dann von uns ausfindig gemacht und möglichst eliminiert. Schüttungen (sofern nicht unter Denkmalschutz stehend, wie z.B. Lehmstakungen) bauen wir aus und entsorgen sie fachgerecht. Bei unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden sind die Denkmalschutzbehörden rechtzeitig vor den geplanten Maßnahmen vom Eigentümer hinzuzuziehen.

puder oder staub 6

puder oder staub 7

Zur Vorbeugung und zur Abtötung von noch umherstreunenden Einzeltieren wird anschließend ungiftiges Silikatpulver (= sedimentäre Schalen fossiler Kieselalgen oder synthetisch hergestellte Fällungskieselsäuren und Silikate) zwischen die Balkenfelder oder in Hohlräume eingeblasen oder eingestäubt. Bei Körperkontakt mit dem Pulver verletzen sich die Messing- oder Kugelkäfer mechanisch an den Spießen und Spitzen des Silikats und trocknen über die verletzte Kutikula (Insekten-Chitinpanzer) aus. Auch bei Befall durch Motten, Bettwanzen oder Staubläuse kann der Einsatz von Silikastaub erfolgreich sein. Er unterliegt im Laufe der Zeit keinem Wirkstoffabbau.

puder oder staub 8

puder oder staub 9

Eine Befallsdezimierung von Messing- oder Kugelkäfern kann auch u.U. mit biologischer Schädlingsbekämpfung erfolgen. Hierbei werden z.B. Lagererzwespen eingesetzt. Diese Schlupfwespen sind biologische Feinde (natürliche Gegenspieler) der Messing- oder Kugelkäfer. Der Einsatz dieser "biologischen Waffen" ist aber eher zeitintensiv und langwierig und führt oftmals nicht zum vom Kunden gewünschten Erfolg.

puder oder staub 10
Anlegen für Öffnungen für das Einstäuben von Silicastaub unter Druck

puder oder staub 11druckloses Einstäuben in Fußboden-Hohlräume

Befinden sich die Brutstätten in schwer zugänglichen Fehlbodenschüttungen, so müssen zum Erreichen der Hohlräume die Fußböden oder Decken an vielen Stellen angebohrt und der ungiftige Silicastaub bzw. das Silicapulver über die Bohrungen eingestäubt werden, -in hartnäckigen Fällen auch mit einem Insektizid-Zusatz. Letzteres führt jedoch sukzessive zu einer Chemikalienbelastung des Gebäudes, insbesondere bei Wiederholungen des Einstäubevorgangs, und sollte deshalb nur in Ausnahmefällen angewendet werden. Entlegene oder unzugängliche Verstecke der Käfer werden vom pulverförmigen Insektizid, selbst unter Druckeinstäubung, aber manchmal nicht erreicht. Hier ist die Gebäudebegasung im Zeltbegasungsverfahren mit "alles" durchdringenden Gasen unschlagbar.

Damit Messing- und Kugelkäfer nicht erneut durch Zuwanderung große Populationen aufbauen, bieten wir verschiedene Vorsorgemaßnahmen an, wie Laufbarrieren, Fassadensperren etc.

Wir stellen uns den Herausforderungen Ihres Gebäudes bei Befall von Messingkäfern und Kugelkäfern!

puder oder staub 12

Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir können Ihnen auf Grund unserer jahrzehntelangen Erfahrung helfen (Unsere Firmen-Keimzelle wurde bereits 1966 gegründet)! So können Sie wieder glücklich wohnen oder mit Freude Ihre Immobilie nutzen.

puder oder staub 13

Allgemeine Informationen

Videoclips