Menu
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Gesundheitsschutz aktuell: Radon-Sanierung von Wohnhäusern, Schulen und Kindergärten

Radon-Gas erzeugt Lungenkrebs! Es dringt aus dem Untergrund in Gebäude ein und ist bei den Bewohnern Lungenkrebs-Verursacher Nummer 2 nach Rauchen!

Radon (Rn) ist ein radioaktives, farb- und geruchloses Edelgas, das überall im Erdreich entsteht. Als Gas dringt es in Gebäude ein und gefährdet die Gesundheit der Bewohner.

radon sanierung 1

radon sanierung 2

Es resultiert aus dem Zerfall von allgegenwärtig im Boden bzw. Erdreich vorhandenem, radioaktivem Radium, welches letztendlich aus Uran erzeugt wird. So wird aus dem Isotop Radium 226 gasförmiges Radon 222 gebildet. Das gasförmige Radon wiederum zerfällt in radioaktive Schwermetallisotope der Elemente Polonium (Po), Wismut (Bi) und Blei (Pb) bis als stabiles Endprodukt schließlich nicht-radioaktives Blei 206 entsteht. Die radioaktiven Schwermetallisotope sammeln sich beim Einatmen von Radon oder Rn-Aerosolen in der menschlichen Lunge an und bleiben dort! Man verstrahlt von Innen heraus.

radon sanierung 3

radon sanierung 4

Die Konzentrationen von Uran und Radium im Boden hängen in erster Linie von den geologischen Verhältnissen bzw. Gesteinen ab. Vor allem im Fichtelgebirge und im Bayerischen Wald sowie im Erzgebirge stellt Radon ein ernstzunehmendes Problem dar. Der Transport des Radons im Boden ist auch abhängig von der Gaspermeabilität des Bodens. Je höher diese ist, desto mehr Radon kann im Boden transportiert werden und desto mehr Radon kann in Gebäude bei vorhandenen Eintrittspfaden eindringen.

radon sanierung 5

radon sanierung 6

Es gibt eine Reihe von Maßnahmen zur Reduzierung der Radonkonzentration in Gebäuden. Dringlichkeit und Umfang der Maßnahmen hängen von ermittelten Jahresmittelwert in Wohnräumen ab. Vor jeder Radon-Sanierung sollten die Radoneintrittspfade wenn möglich ermittelt werden. Bei der Sanierung bestehender Gebäude ist ein Abwägen von alternativen Möglichkeiten und deren Durchführbarkeit unumgänglich. Jedes gegen Radon zu schützende Gebäude erfordert eine auf den Einzelfall bezogene technische Lösung (siehe auch: www.radonschutzfolie.eu).

radon sanierung 7

radon sanierung 8

Auch bei niedrigem Gebäudewert sollten mit Rücksicht auf die Gesundheit der Nutzer wenigstens kostengünstige Maßnahmen zur Senkung der Radonkonzentration in Erwägung gezogen werden (Abdichtmaßnahmen, Belüftungen etc. siehe auch: www.radonschutz.eu).

radon sanierung 9

radon sanierung 10

Reichen einfache Abdichtmaßnahmen -meist im Keller- nicht aus (was erfahrungsgemäß der Fall ist), um die Radonkonzentration zu senken, kommen unsere modernen Methoden und Techniken in Betracht: Der Radoneintritt kann z.B. im Neubau durch den Einbau von gasdichten Kunststofffolien, Beschichtungen und Bitumenbahnen im Fundamentbereich verringert werden. Ziel ist eine radondichte Sperrschicht zwischen Untergrund und Gebäude oder zumindest zwischen Keller und Wohnbereich. Mit der Verlegung einer Radon-Drainage unterhalb des Fundaments kann zudem radonhaltige Bodenluft abgesaugt und der Radoneintritt ins Gebäude verhindert, zumindest reduziert werden (siehe auch: www.radondrainage.eu).

radon sanierung 11

radon sanierung 12

Noch besser: Durch die Installation unserer Radonbrunnen (siehe: http://www.radonbrunnen.de) mit geeigneter Entlüftung in der Nähe des Hauses kann die radonhaltige Bodenluft von den erdberührten Wänden des Hauses ferngehalten werden. Dadurch wird der Eintritt des Radons in das Gebäude oft weitgehend verhindert. Gut gebaute Radonbrunnen mit geeignetem Untergrund erfassen teilweise einen Umkreis von 20 m und mehr um Gebäude herum. So können ganze Häuserzeilen, Reihenhäuser oder Wohnkomplexe radonreduziert gehalten werden.

radon sanierung 13

radon sanierung 14

Der Königsweg: Einsatz unserer Radonsauger:
Unsere Radonsauger fördern das Radongas unterhalb der Gebäude-Bodenplatte ins Freie, so dass kaum mehr Radongas in Ihr Gebäude eindringen kann. Das abgesaugte Radongas wird von uns über Dach oder einfach ins Freie abgeleitet:
Unschädlich für die Hausbewohner und unschädlich für die Umwelt (siehe auch www.radonabsaugung.at)!

radon sanierung 15

radon sanierung 16

Unsere Radonsauger sind zuverlässig, langlaufstabil, energieeffizient und unverwüstlich! Sie wurden zu Tausenden in Schweden, Norwegen und Finnland eingesetzt und haben sich dort jahrzehntelang bereits bewährt. Wir bieten auch schallgedämmte Varianten an, so dass keine Strömungsgeräusche auftreten. Kontaktieren Sie uns!

radon sanierung 17

radon sanierung 18

Siehe auch: www.radonfachperson.org

Allgemeine Informationen

Videoclips