Menu
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Springschwänze

Springschwänze (Collembola)

Die Springschwänze sind eine zu den Sackkieflern (Entognatha) gehörende Klasse der Sechsfüßer (Hexapoda). Sie erreichen eine Körperlänge von 0,1 mm bis zu 17 mm. Die meisten Arten der Springschwänze sind Detritusfresser, sie ernähren sich von zerfallenden und verrottenden pflanzlichen Stoffen, Exkrementen, Aas oder toten Insekten. Manche leben in Nestern von Ameisen. Es gibt neben diesen ‚Allesfressern' aber auch Spezialisten, die nur Algen und Schimmelpilze abweiden. Oftmals treten sie an warmen Wintertagen oder im zeitigen Frühjahr bei optimalen Lebensbedingungen konzentriert in "Hot Spots" auf. Hier können sie ein markantes Schwarmverhalten zeigen.

springschwanz
Isotoma-Springschwanz

Allgemeine Informationen

Videoclips